Regionaler Handel und nachhaltige Mobilität - Schweizer Alpen

Fahrtziel Natur: Die Natur umweltverträglich entdecken


 

Fahrtziel Natur: Die Natur umweltverträglich entdecken

Das Netzwerk Schweizer Pärke, der Verkehrsclub der Schweiz, der Bündner Vogelschutz, die Rhätische Bahn und PostAuto Graubünden engagieren sich seit Frühjahr 2016 in der Kooperation Fahrtziel Natur für eine nachhaltige Mobilität und sanften Tourismus. Die Kooperation hat zum Ziel, den Besucherverkehr in den Bündner National-, Natur-, und Naturerlebnisparks vermehrt auf die öffentlichen Mobilitätsangebote zu verlagern. Dieses Ziel soll durch die Entwicklung von Reiseangeboten mit attraktiven Preisen für den ÖPNV erreicht werden. Gäste der Schweizerischen Tourismusregion sollen durch diese Initiative dazu angehalten werden, ihr Auto stehen zu lassen und ein bewusstes und nachhaltiges Reisen zu erleben. Flexible und auf den Ort zugeschnittene Mobilitätslösungen, wie der bereits etablierte graubündenPASS, das AlpenTaxi und der Bus alpin bieten die entsprechenden Anreize zur Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs.

Weitere Informationen zum Fahrtziel Natur unter: www.fahrtziel-natur.ch/de/